Monatsvorschau Juli 2016

Meine Lieben!

Ganz herzlichen Dank für die vielen lieben Nachfragen! Ich habe euch vollständig vernachlässigt in den letzten Monaten.

Das hat mit einer veränderten beruflichen Situation zu tun. Die nächsten 3 Monate werde ich astrologisch und blogtechnisch leider auch noch sehr kurztreten müssen. Aber es geht mir sehr gut, vielen Dank, dass sich so viele von euch gesorgt haben!

Tatsächlich hat Mars‘ Rückläufigkeit mir einen enormen Berg Arbeit verschafft, Weiterlesen

Monatsvorschau April 2016 – Retreat. Rethink. Refocus.

Rückzug, überdenken, neu fokussieren. Der April 2016 wartet mit drei Stationen auf: Mars und Pluto kommen fast gleichzeitig zum Halt (am 16. und 17. April) und Merkur stationiert dann am 28. April. Diese Planeten werden nach ihrem Halt von der Erde aus gesehen rückläufig. Damit reihen sie sich in die Riege der bereits rückläufigen Planeten Jupiter und Saturn ein. Weiterlesen

Monatsvorschau März 2016 – Tauwetter

Der März ist der Frühlingsmonat. Am 20.3. wechselt die Sonne von den Fischen in den Widder. Bis dahin gibt es aber noch eine besondere Ansammlung von Planeten in den Fischen: Merkur wechselt am 5. März und Venus am 12. März vom Wassermann aus dorthin. Sonne, Neptun und Chiron sind schon dort. Und am 9. März bildet sich dort ein Neumond mit totaler Sonnenfinsternis, Weiterlesen

Monatsvorschau Februar 2016 – Die Kirche im Dorf lassen

Der Februar 2016 steht noch immer im Zeichen des weichenden Uranus-Pluto-Quadrats. Im Januar wurde es durch Lilith in der Waage ausgelöst. Jedenfalls durch den Mittelwert, denn Lilith ist nur ein theoretischer Punkt, das Apogäum, der erdfernste Punkt der elliptischen Mondumlaufbahn. Diese ist nicht immer gleich, sondern wird durch Sonne und Erde beeinflusst. Genaugenommen oszilliert Lilith also schon seit Oktober durch die Waage vor und zurück, und tut dies auch noch bis Ende März. Die mittlere Lilith allerding verlässt jetzt das T-Quadrat. Weiterlesen

Monatsvorschau Januar 2016 – Zauberlehrling

Der Januar 2016 steht ganz im Zeichen des Uranus-Pluto-Quadrates, dass sich noch einmal auf bis zu 1° annähert. Es wird zusätzlich ausgelöst durch Lilith, die aus der Waage heraus ein T-Quadrat bildet und erst Pluto (11.1.) und dann Uranus (25.1.) aktiviert. Ausserdem tritt Merkur in diesem Monat seine dreiwöchige Rückläufigkeit (5.1. bis 25.1.) im Steinbock an. Dabei läuft er dort noch zwei von dreimal über Pluto und ins Quadrat zu Uranus und Lilith. Weiterlesen

Neumond im Dezember 2015 – Der Weg zum Glück

Am 11. Dezember 2015 um 11:29 MEZ bildet sich ein Neumond auf 19°02 Schütze. An dieser Stelle steht der Neumond im Quadrat zur Jupiter-Chiron-Opposition, die zwar nicht exakt ist, die sich aber im Laufe der nächsten Monate noch zweimal bildet. Der Neumond steht außerdem in günstigem Winkel zur Mars-Uranus-Opposition, die allerdings selbst ein T-Quadrat zu Pluto bildet. Der Neumond ist somit der Verbindungspunkt der beiden Spannungsfiguren. Weiterlesen

Monatsvorschau Dezember 2015 – hitziger Advent, ruhige Feiertage…

Die erste Hälfte Dezember 2015 ist durch einige Aspekte charakterisiert, die sich alle, mehr oder weniger exakt, im Horoskop des Neumonds am 11. Dezember wiederfinden und für einen hitzigen Advent sorgen. Zu Weihnachten und zwischen den Jahren beruhigen sich die Gemüter aber wieder. Vorübergehend zumindest. Aber beginnen wir von Anfang an: Weiterlesen

Vollmond im November 2015 – Entropie

Vollmond im November 2015 findet am 25.11. um 23:44 MEZ auf 3°20 Zwillinge statt.

Mond in den Zwillingen ist quecksilbrig, lebendig, flexibel. Ist die Verbindung positiv, lässt sich nun hervorragend über Gefühle reden. Ist sie gespannt, zerredet man sie vielleicht. Oder kommt von der Oberfläche der Gedanken nicht hinab in die Welt der Gefühle, verliert den Kontakt zu ihnen. Dann bleiben Gespräche rein intellektuell, ohne emotionale Beteiligung. Manchmal ist aber auch gerade das vonnöten, wenn man sich vorher zu sehr von Gefühlen hat hinreissen lassen. Innere Unruhe und inneres Geplapper können den Zwillingsmond auszeichnen. Weiterlesen

Schwarzer Freitag im November

Die Attentate von Paris schockieren uns verständlicherweise am meisten, hier im Westen. Es ist uns und unserem Alltag am nächsten. Aber es gab eine Welle weiterer Anschläge weltweit, im Libanon, im Irak, und nicht zu vergessen die direkten Kriegshandlungen. Noch dazu gab es ein starkes Erdbeben mit Tsunamiwarnung vor Tokio, der Tsunami traf zum Glück nicht ein. Aber wie sich die Menschen fühlen, kann man sich vorstellen. Terrorisiert. Weiterlesen

Monatsvorschau November 2015 – Glaube Liebe Hoffnung

Im November bekommen wir wieder einige Zeichen- und zwei Richtungswechsel:

Venus und Mars wechseln in die Waage (8. und 12.11.). Dafür geht der Mondknoten in die Jungfrau (13.11.). Merkur durchläuft den gesamten Skorpion und wechselt dann fast zeitgleich mit der Sonne in den Schützen (20. und 22.11.).

Neptun und Chiron, die seit einiger Zeit (von der Erde aus gesehen) rückläufig waren, kommen in der zweiten Monatshälfte zum Stehen und laufen ab dann wieder vorwärts.

Wichtige langfristige Aspekte sind:

– die Venus-Mars-Konjunktion, noch in der Jungfrau am 3.11.. Sie ist die dritte von drei Konjunktionen in diesem Jahr, die erste im Februar im Widder, die zweite im September im Löwen und nun die dritte in der Jungfrau.

– die erste von drei Oppositionen von Jupiter und Chiron in Jungfrau und Fischen, am gleichen Tag wie Venus/Mars (3.11.). Die beiden anderen Oppositionen finden im Februar und August 2016 statt. Der Neumond im Skorpion am 11.11. aktiviert diese Opposition gleich noch einmal.

– Das erste von drei Quadraten von Saturn und Neptun (26.11.) – die kommenden Quadrate im Juni und September2016. Das erste Quadrat wird ausgelöst durch den Vollmond am Vortag (25.11.). Weiterlesen