Vollmond im März 2016 – Friedenspotenzial

Am Mittwoch, den 23. März 2016 um 13h bildet sich der Vollmond auf 3°17 in der Waage. Die Erde schiebt sich dabei zwischen Sonne und Mond und bildet eine Halbfinsternis. Sie ist bei uns in Europa nicht sichtbar, da sie mittags nach mitteleuropäischer Zeit stattfindet. Auf der anderen Seite des Globus dagegen, über dem Pazifik, und bei Mondaufgang bzw. -untergang auch über Asien und den Amerikas, wird man sie sehen. Ihre Magnitude beträgt 0,77, so dass man sie vielleicht gerade noch mit dem bloßem Auge als leichte Verdunkelung wahrnehmen kann. Weiterlesen

Advertisements

Vollmond im Dezember 2015 – Wunderkerzen

Weihnachtsvollmond im Krebs!
Um genau zu sein: am 25.12.2015 um 12:11 MEZ auf 3°19 im Krebs.
Entsprechend steht die Sonne in Opposition dazu im Steinbock.
Dieser Vollmond nimmt sich ein wenig aus dem Spannungsgefüge der aktuellen Aspekte heraus: vom Uranus-Pluto-Quadrat ist er mehr als 10° entfernt, und auch das Saturn-Neptun-Quadrat wird nicht aktiviert. Dafür gibt es ein schönes „Talentdreieck“ von Jupiter, Merkur und Venus, aber auch einen kleinen Störenfried: Mars im Quadrat zu Merkur. Weiterlesen

Neumond im September – Friedensforschung

Neumond im September findet am 13. September um 8h41 MES auf 20°10 in der Jungfrau statt.

Dieser Neumond bildet eine partielle Sonnenfinsternis, die nur auf der südlichen Halbkugel zu sehen ist. Dennoch ist sie überall wirksam, denn sie stellt ganz bestimmte geometrische Verhältnisse dar.

Ein Schatten fällt hier auf das Jungfrauzeichen. Schatten gilt es zu erkennen, anzuerkennen und zu integrieren. Perfekt für einen Jungfrau-Neumond! Weiterlesen