Neumond im Februar 2016 – „De Haupsaach es, et Hätz es jot!“

(Die Hauptsache ist, das Herz ist gut!) Rosenmontags-Neumond im Wassermann! Genau gesagt am 8.2.2016 um 15:39 MEZ auf 19°15, im Sextil zu Uranus im Widder. Viel Energie für Narren! Denn Uranus und Wassermann zeichnen sich dadurch aus, dass, sie sich selbst nicht so ernst nehmen. Das Subjektive, Egozentrische und Stolze des gegenüberliegenden Zeichens, des Löwen, und seiner Herrscherin, der Sonne, wird hier relativiert. Auch das subjektiv-Emotionale des Mondes, der bei Angriffen auch gern beleidigt reagiert. Es ist die perfekte Zeit sich einmal kollektiv selbst auf den Arm zu nehmen und die Dinge nicht mehr so bierernst zu nehmen wie in den vergangenen Wochen. Weiterlesen

Monatsvorschau Februar 2016 – Die Kirche im Dorf lassen

Der Februar 2016 steht noch immer im Zeichen des weichenden Uranus-Pluto-Quadrats. Im Januar wurde es durch Lilith in der Waage ausgelöst. Jedenfalls durch den Mittelwert, denn Lilith ist nur ein theoretischer Punkt, das Apogäum, der erdfernste Punkt der elliptischen Mondumlaufbahn. Diese ist nicht immer gleich, sondern wird durch Sonne und Erde beeinflusst. Genaugenommen oszilliert Lilith also schon seit Oktober durch die Waage vor und zurück, und tut dies auch noch bis Ende März. Die mittlere Lilith allerding verlässt jetzt das T-Quadrat. Weiterlesen

Monatsvorschau Januar 2016 – Zauberlehrling

Der Januar 2016 steht ganz im Zeichen des Uranus-Pluto-Quadrates, dass sich noch einmal auf bis zu 1° annähert. Es wird zusätzlich ausgelöst durch Lilith, die aus der Waage heraus ein T-Quadrat bildet und erst Pluto (11.1.) und dann Uranus (25.1.) aktiviert. Ausserdem tritt Merkur in diesem Monat seine dreiwöchige Rückläufigkeit (5.1. bis 25.1.) im Steinbock an. Dabei läuft er dort noch zwei von dreimal über Pluto und ins Quadrat zu Uranus und Lilith. Weiterlesen

Neumond im November 2015 – Sankt Martin

Sonne und Mond finden sich am 11. November 2015 um 18h47 MEZ zum Neumond auf 19° im Skorpion.
Ganz ohne Astrologie ist dies ein denkwürdiges Datum: an diesem Tag wird Sankt Martin verehrt. Aufgrund seiner Vita ist der heilige Martin Schutzheiliger der Reisenden und der Armen und Bettler, sowie der Reiter, im weiteren Sinne auch der Flüchtlinge, Gefangenen, Abstinenzler und der Soldaten. Weiterlesen

Vollmond im Oktober 2015 – Topf voll Gold…

Am Dienstag, den 27. Oktober 2015 um 13:05 haben wir einen Vollmond auf 3-4° Stier.

Das Tierkreiszeichen Stier steht für Werte, vor allem materieller Art, denn es ist ein Erdzeichen. Doch auch materielle Werte sind für die Seele wichtig. Zum einen ist die Umgebung ein Ausdruck der Seele, zum anderen aber ist eine gewisse materielle Sicherheit notwendig, damit sie sich entfalten kann. Mond im Stier sucht in dieser materiellen Sicherheit auch Geborgenheit, seelische Sicherheit. Das kann gegeben sein, muss aber nicht. Denn wenn zu viel Wert auf Äußerlichkeiten gelegt wird, können die wahren Bedürfnisse der Seele schon einmal übersehen oder gar übergangen werden. „To eat the cake or to have it“ (Den Kuchen essen oder besitzen) ist ein Spruch, der dieses Dilemma sehr gut wiedergibt. Weiterlesen

Saturn läuft zurück in den Skorpion – Erbarmen!

Leider werde ich neuerdings auch von rechtslastigen und rassistischen Blogs verbreitet. Wer meine Artikel regelmäßig liest, weiß, dass ich da in keiner Weise hinterstehe, im Gegenteil. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich! Das werde ich in Zukunft auch jedem Artikel als Anmerkung anfügen.

Gestern ist Saturn nach wochenlangem „Abbremsen“ zum Stillstand gekommen. Ab heute läuft er langsam rückwärts. Sicher haben Viele das Abbremsen bemerkt: viele Projekte wollen nicht so recht durchstarten. Irgendetwas steht immer noch im Weg Weiterlesen

August 2014: Gut gebrüllt Löwe!

 

armageddonDer August hält ein paar schwierige Transite für uns bereit. Für sich allein gesehen würde man solche Planetenverbindung gut wegstecken, aber in diesen Jahren sind wir von einem großen kardinalen Kreuz betroffen, das seine ersten Schatten schon Ende 2008 vorausgeworfen hatte. In diesem Zusammenhang bringt so mancher, an sich eher leichte Transit Aspekte des großen Kreuzes zum Klingen. Weiterlesen