Neumond im August 2016 – Nataraja, der tanzende Shiva

Löwe Neumond am 2. August 2016 um 22:44 Uhr.

Nach all den irrsinnigen Ereignissen in den letzten Wochen, die einem schon fast die Puste ausgehen liessen, wird es nun bedeutend angenehmer. Der Neumond ist immer ein Auftakt einer neuen Zeitqualität mit neuen Aufgaben und Herausforderungen. Weiterlesen

Advertisements

Monatsvorschau Februar 2016 – Die Kirche im Dorf lassen

Der Februar 2016 steht noch immer im Zeichen des weichenden Uranus-Pluto-Quadrats. Im Januar wurde es durch Lilith in der Waage ausgelöst. Jedenfalls durch den Mittelwert, denn Lilith ist nur ein theoretischer Punkt, das Apogäum, der erdfernste Punkt der elliptischen Mondumlaufbahn. Diese ist nicht immer gleich, sondern wird durch Sonne und Erde beeinflusst. Genaugenommen oszilliert Lilith also schon seit Oktober durch die Waage vor und zurück, und tut dies auch noch bis Ende März. Die mittlere Lilith allerding verlässt jetzt das T-Quadrat. Weiterlesen

Neumond im Januar 2016 – Vorsicht, Sündenböcke!

Der erste Neumond des Jahres findet im Steinbock statt, in Konjunktion mit Pluto. Damit steht er im Fokus des T-Quadrats von Uranus, Pluto und Lilith, das den Monat Januar bestimmt. Das langjährige Quadrat von Uranus und Pluto, dass im Frühjahr 2015 zum letzten Mal exakt wurde, nähert sich noch einmal bis auf 1° Grad Genauigkeit an, bevor es sich dann endlich löst. Die Spannungen, die wir in den letzten 3 bis 5 Jahren bemerkt haben, erreicht noch einmal einen letzten Höhepunkt und wird durch den Neumond zum bestimmenden Thema der kommenden vier Wochen. Weiterlesen

Monatsvorschau Januar 2016 – Zauberlehrling

Der Januar 2016 steht ganz im Zeichen des Uranus-Pluto-Quadrates, dass sich noch einmal auf bis zu 1° annähert. Es wird zusätzlich ausgelöst durch Lilith, die aus der Waage heraus ein T-Quadrat bildet und erst Pluto (11.1.) und dann Uranus (25.1.) aktiviert. Ausserdem tritt Merkur in diesem Monat seine dreiwöchige Rückläufigkeit (5.1. bis 25.1.) im Steinbock an. Dabei läuft er dort noch zwei von dreimal über Pluto und ins Quadrat zu Uranus und Lilith. Weiterlesen

Neumond im Dezember 2015 – Der Weg zum Glück

Am 11. Dezember 2015 um 11:29 MEZ bildet sich ein Neumond auf 19°02 Schütze. An dieser Stelle steht der Neumond im Quadrat zur Jupiter-Chiron-Opposition, die zwar nicht exakt ist, die sich aber im Laufe der nächsten Monate noch zweimal bildet. Der Neumond steht außerdem in günstigem Winkel zur Mars-Uranus-Opposition, die allerdings selbst ein T-Quadrat zu Pluto bildet. Der Neumond ist somit der Verbindungspunkt der beiden Spannungsfiguren. Weiterlesen

Monatsvorschau Dezember 2015 – hitziger Advent, ruhige Feiertage…

Die erste Hälfte Dezember 2015 ist durch einige Aspekte charakterisiert, die sich alle, mehr oder weniger exakt, im Horoskop des Neumonds am 11. Dezember wiederfinden und für einen hitzigen Advent sorgen. Zu Weihnachten und zwischen den Jahren beruhigen sich die Gemüter aber wieder. Vorübergehend zumindest. Aber beginnen wir von Anfang an: Weiterlesen

Neumond im Oktober 2015 – Der Raub der Persephone

Am Dienstag, den 13. Oktober 2015 ist Neumond. Er findet um 2:05 Uhr auf 19°20 in der Waage statt. Nachdem uns die Finsternisse bis zum letzten Supermond stark beeindruckt haben, ist dies nun wieder ein ganz normaler Neumond, weit genug von den Mondknoten entfernt.
Der auffälligste Aspekt im Neumondhoroskop ist die bis auf 1° genaue Opposition zu Uranus im Widder. Da Uranus und Pluto sich in den kommenden Monaten (Dezember, Januar, Februar) noch einmal ebenso dicht ihrem Quadrat nähern, das im März dieses Jahres zum letzten von sieben Malen ganz exakt wurde, kann man das lose T-Quadrat, das Neumond und Uranus mit Pluto bilden, durchaus wichtig nehmen. Der Neumond ist damit wichtiger Teil einer längerfristigen Entwicklung. Weiterlesen

Uranus wird rückläufig – Le roi est mort, vive le roi

Uranus im Widder wird am 26. Juli 2016 – von der Erde aus gesehen – rückläufig. Er hat den Schatten dieser Rückläufigkeit schon Anfang April unter dem Einfluss des Sisyphos-Vollmondes betreten. Rückläufig wird er vom 26. Juli bis 26. Dezember 2015. Seinen Schatten verlässt er dann erst Anfang April 2016. Innerhalb eines ganzen Jahres durchläuft Uranus damit die Grade 16 bis 20 im Widder dreimal. Seine Rückläufigkeit wird von Venus begleitet, die, selbst rückläufig, Uranus dreimal im Trigon-Aspekt bespiegelt. Weiterlesen

Neumond im Juni 2015 – Medea

Leider werde ich neuerdings auch von rechtslastigen und rassistischen Blogs verbreitet. Wer meine Artikel regelmäßig liest, weiß, dass ich da in keiner Weise hinterstehe, im Gegenteil. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich! Das werde ich in Zukunft auch jedem Artikel als Anmerkung anfügen.

Neumond findet am 16. Juni um 16 Uhr 05 MEZ auf 25°07 in den Zwillingen statt. Dies ist ein sehr zwiespältiger Neumond, treffen hier doch die hochenergetisierten männlichen Energien auf geballte urweibliche Kraft. Weiterlesen